Auftraggeber:       Vermögen und Bau Baden-Württemberg

Projektgruppe:    Priska Kösel-Humpert, Tina Höhn, Patrick Humpert

Bearbeitung:         LP 1-8

Fertigstellung:      2001

Die vom Schlossmuseum Rastatt betriebene Museumspädagogik ist in neue Räumlichkeiten umgezogen, die zuvor als Büroräume genutzt wurden. Diese mussten den neuen Anforderungen angepasst werden. Dazu wurden folgende Maß- nahmen wie das Erneuern der Bodenbeläge, Ergänzung und Umbau der Sanitäranlagen, Einbau eines neuen Eingangs- türfeldes als Windfang, Einbau einer den Ansprüchen entsprechenden Möblierung, Garderobe, Teeküche etc., durch-geführt. Die Funktionalität und die Sicherheit mussten gewährleistet sein.