Auftraggeber:        Stadt Eppingen, Jürgen Wild (Investor)

Projektgruppe:      Patrick Humpert, Ying Chen

Geltungsbereich:   ~3,2Ha

Bearbeitung:          Rahmenplan

Fertigstellung:        geplant 2006

Am westlichen Innenstadtrand von Eppingen liegt ein ca. 4 Ha. großes Gewerbegebiet, das derzeit weitgehend eine Brache darstellt und  in Teilbereichen von einem Discounter besetzt ist. Ein „einflussreicher“ Investor ist an die Stadt Eppingen herangetreten  und möchte auf dem Gelände , zwei Lebensmitteldiscountmärkte sowie eine weitere Ansammlung von verschiedenen Läden ansiedeln, die  z.B. Textilien,  Elektroartikel usw. anbieten. Das Problem besteht darin, dass die Stadt Eppingen derzeit schon  Schwierigkeiten hat ihre Ladenstruktur im Innenstadtbereich zu erhalten. Das von der Stadt in Auftrag gegebene Märktekonzept  schließt größere Lebensmitteldiscounter außerhalb der Innenstadt aus. Unsere Aufgabe bestand nun darin für diesen Konflikt eine annehmbare Lösung zu finden.

Rahmenplan Heckerareal, Eppingen