[vc_row section_mode=“normal“ bgmode=“default“ bgposition=“top_left“ bgrepeat=“no-repeat“ bgattachment=“scroll“ section_overlay=“no_overlay“ sectionoverlayopacity=“0.70″ video_opacity_overlay=“0.70″ padding=“default-padding“ padding_top_value=“70″ padding_bottom_value=“70″ shadow=“shadow-off“][vc_column][vc_empty_space][vc_row_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text animation_loading=“no“ animation_loading_effects=“fade_in“]

[/vc_column_text][vc_column_text animation_loading=“no“ animation_loading_effects=“fade_in“]Auftraggeber:       Sanierungs GmbH Calw

Projektgruppe:    Patrick Humpert, Priska Kösel-Humpert, Barbara Bald, Peter Kny, Tina Höhn

Tragwerk:             Ingenieurbüro Bugenings

Bearbeitung:        LP 1-8

Fertigstellung:      2003

Gutachten:           1. Rang[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text animation_loading=“no“ animation_loading_effects=“fade_in“]

Im Zuge der Sanierung sollte auch das Erscheinungsbild des Parkhauses verbessert werden. Es wurden Architekten in einem Wettbewerb zur Erarbeitung von Vorschlägen aufgefordert. Unser , von der Jurie ausgewählte Entwurf hat neben einem Beleuchtungs- und Farbkonzept das Verkleiden der Fassade mit Tüchern vorgeschlagen. Ausgeführt wurde zu aller erst das Farb- und Beleuchtungskonzept. Einzelne Kassetten der das Parkhaus prägenden Deckenkonstruktion wurden farbig angestrichen und mit Leuchtkörpern bestückt. Gewählt wurden die vier Farbrichtungen Rot, Gelb, Grün und Blau. Einzelne Felder zwischen den Hauptträgern wurden wechselweise mit diesen Farben belegt.

[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row]