In Karlsruhe Durlach werden zwei dreigeschossige Wohngebäude aus den 50ziger Jahren abgerissen und durch drei viergeschossige ersetzt. Es entstehen in zwei Bauabschnitten 45 Sozialwohnungen mit 1-3 Zimmern. Die Gebäude stehen auf einer gemeinsamen Tiefgarage. Die Baumaßnahme wird so durchgeführt, dass die Bewohner der Bestandswohnungen so lange in ihren Wohnungen bleiben können bis die ersten Gebäude stehen. Dann kann jeder seine neue Wunschwohnung beziehen.  Alle Wohnungen sind barrierefrei geplant.

Auftraggeber:       Neusiedlung Durlach

Projektgruppe:
Patrick Humpert, Sara Knebel, Ina Kreutz, Priska Kösel-Humpert, Britta Stumpf

Mitarbeiter:
Andrada Mararoiu, Karin Weber, Joanna Kierstein

Tragwerk:                     Ingenieurgruppe Bauen, Karlsruhe

Bearbeitung:          LP 1-8

Fertigstellung:        1. BA 2021  2. BA 2022

Wohnfläche:            ~ 5.000 m² in drei Gebäuden

Fotos: