Auftraggeber:       Familie Reiter/ Hübner

Projektgruppe:     Patrick Humpert, Priska Kösel-Humpert, Barbara Bald, Stephanie Frey

Tragwerk:              Ing. Büro Dr. Faltlhauser

Bearbeitung:         LP 1-8

Fertigstellung:      2005

Unsere Aufgabe bestand darin, an Stelle des bisherigen, sehr filligranen Carports einen kleinen, dem Umfeld angemessenen Anbau zu planen, der sich auch als eigenständige Einliegerwohnung nutzen lässt. Um den Anbau möglichst leicht erscheinen zu lassen,  wurde die tragende Holzrahmenkonstruktion mittels Stahlstützen vom Dach gelöst. Durch diese Trennung der Konstruktion entstand ein durchgehendes Fensterband, das einen umlaufenden Blick in das grüne Laub der Bäume  öffnet und im Innenraum eine angenehme Offenheit  erzeugt.